Ludwigshafen

Evangelische Jugend

„Asyl-Bewohner verlegen“

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Geschäftsführende Ausschuss der Evangelischen Jugend kritisiert den Umgang der städtischen Behörden mit den Corona-Fällen in der Asylunterkunft Oggersheim. „Hätte man die Bewohner vorsorglich in kleineren Gruppen getrennt untergebracht, hätte eine Ausbreitung des Virus in diesem Maße nicht geschehen können.“ Bei der Verlegung der ersten Infizierten sei nicht bedacht worden, dass auch

...

Sie sehen 43% der insgesamt 917 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema