Ludwigshafen

Kultur Ensemble „antagon theaterAKTion“ eröffnet Straßentheaterfestival um 21 Uhr mit dem Stück „Package“

Auftakt morgen am Rathausplatz

Archivartikel

Ludwigshafen.Ab morgen Abend wird es bunt in der Ludwigshafener Innenstadt: Dann beginnt auf dem Rathausplatz offiziell das 19. Internationale Straßentheaterfestival, zu dem an drei Tagen Tausende Besucher erwartet werden. Den Auftakt in das vielfältige Programm macht am morgigen Donnerstag, 26. Juli, um 21 Uhr das Ensemble „antagon theaterAKTion“. Im „Großen Theater“ auf dem Rathausplatz zeigt die Gruppe die Produktion „Package“, ein Tanztheaterstück des japanischen Choreographen Shusaku Takeuchi. Als erste westliche Theaterproduktion, die auf dem Roten Platz in Moskau gezeigt wurde, schrieb sie Geschichte. Die Neuinszenierung des Stücks ist nun in Ludwigshafen zu sehen.

An insgesamt zehn Spielstätten können die Besucher nach Angaben der Stadt bis einschließlich Sonntag Künstler und Darbietungen aus verschiedenen Ländern erleben – zum Teil bis tief in die Nacht. Neben dem „Großen Theater“ am Rathausplatz verspricht der „Boulevard der Begegnung“ in der Bismarckstraße interkulturelle Interaktion zwischen Kunstschaffenden und Gästen. Der „Großstadtdschungel“ auf dem Ludwigsplatz arbeitet mit Motiven aus der Tierwelt, während auf dem „Cirque Nouveau Manege“ auf dem Karl-Kornmann-Platz vor dem Kulturzentrum „dasHaus“ eine Mischung aus Kunst und Zirkuskultur geboten wird. Fans von Bässen, Breakdance und Sport kommen bei der „Blockparty“ auf dem Hans-Klüber-Platz neben dem Wilhelm-Hack-Museum auf ihre Kosten, wo junge Freestyler ihr Können zeigen. Etwas ruhiger geht es dagegen am Theaterplatz zu. Dort wird erstmals poetische Akrobatik in luftiger Höhe angeboten. Auf dem Sandstrand am Europaplatz erwarten die Besucher zudem Inszenierungen von Sand-Malerei und Livemusik. Vervollständigt wird das Spielstätten-Angebot durch zwei „Workshop Areas“, in denen Interessierte auch die eigenen Theatertalente austesten können.

Programm im Internet

„Die enorme Vielfalt der Darbietungen und die Qualität des Programms machen das Straßentheaterfestival zum Publikumsliebling des Kultursommers“, hatte Bürgermeisterin Cornelia Reifenberg bei der Vorstellung des Programms gesagt. „Die Auswahl der Gruppen bietet einmal mehr Garantie dafür, dass sich Menschen aller Altersklassen von zauberhaften Inszenierungen in den Bann ziehen lassen können.“

Alle Informationen rund um das 19. Internationale Straßentheaterfestival gibt es im Internet unter www.ludwigshafen.de. Das Programmheft steht ebenfalls zum Herunterladen bereit. jei