Ludwigshafen

Verkehr Bushaltestelle wird bis Ende Mai barrierefrei

Ausbau geht weiter

Archivartikel

Ludwigshafen.Der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle Marienkrankenhaus auf der Nordseite der Maudacher Straße ist abgeschlossen, jetzt beginnen die Arbeiten auf der Südseite. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, soll der Ausbau bis 31. Mai fertig sein. Dabei erhalten die unebenen, gepflasterten Busbuchten beispielsweise eine neue Asphaltdecke, so dass die Lärmbelästigung deutlich reduziert wird. Zur Erleichterung des Ein- und Ausstiegs der Nutzer – insbesondere für Menschen in Rollstühlen oder mit Rollatoren – ist eine Anhebung der Warteflächen auf rund 18 Zentimeter über Fahrbahnniveau vorgesehen. Zudem wird eine Orientierungshilfe für Sehbeeinträchtigte eingebaut.

Im Zeitraum der Arbeiten ist die Maudacher Straße zwischen Leininger und Bozener Straße einseitig stadteinwärts gesperrt. Die Haltestelle kann nicht angefahren werden. Die Buslinien 73, 74, 75, 76 sowie 94 werden umgeleitet, die Ersatzhaltestellen sind in der Hochfeld- und der Königsbacher Straße eingerichtet. Für den Ausbau der Haltestellen auf der Nord- und Südseite sind Gesamtkosten von 452 000 Euro veranschlagt.