Ludwigshafen

BASF 930 „Nachwuchs-Aniliner“ starten berufliche Karriere / Digitalisierung immer wichtiger

Auszubildende lernen in der virtuellen Realität

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Startschuss in eine neue Arbeitswelt ist gestern am Ludwigshafener Standort der BASF für zahlreiche junge Menschen gefallen: 930 „Nachwuchs-Aniliner“ begannen dort eine Ausbildung, ein duales Studium oder ein „Startprogramm“ – so viele wie noch nie zuvor. Ob Anlagenmechaniker, Chemikant oder Koch, geboten werden mehr als 30 Ausbildungsberufe und duale Studiengänge in fünf Berufsfeldern.

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2751 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00