Ludwigshafen

Oggersheim Polizisten heben Wagen wieder auf die Straße

Auto landet im Gleisbett

Archivartikel

Ludwigshafen.Wegen fehlender Ortskenntnisse ist ein 69-jähriger Autofahrer aus Bad Dürkheim nach Polizeiangaben in ein Gleisbett am Hans-Warsch-Platz gefahren. Ein Straßenbahnfahrer hatte den Unfall am Montag gegen 19.45 Uhr bemerkt und sofort die Polizei verständigt. Gemeinsam mit den Fahrgästen der Straßenbahn hoben die Beamten den Seat aus dem Gleisbett wieder auf die Straße. Der 69-Jährige konnte anschließend die Fahrt fortsetzen – freilich nicht ohne vorher eine korrekte Wegbeschreibung erhalten zu haben. Nach Polizeiangaben entstand kein Sachschaden. Der Straßenbahnverkehr musste 15 Minuten lang ruhen. 

Zum Thema