Ludwigshafen

Friesenheim

Autoaufbrecher in Flucht geschlagen

Ludwigshafen.Ein aufmerksamer Pkw-Halter hat einen Autoaufbrecher in die Flucht geschlagen. Der Unbekannte versuchte nach Polizeiangaben gestern um 0.04 Uhr in der Schwedlerstraße, einen geparkten Ford KA gewaltsam zu öffnen. Als der 48-jährige Autobesitzer ein „Knacken“ vor seinem Fenster vernahm, ging er sofort an die Fensterscheibe und sah, wie der Täter wegrannte. Der Unbekannte war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und trug einen hellen Kapuzenpullover. In unmittelbarer Tatortnähe kontrollierten Polizeibeamte einen 18-Jähriger mit einem Kapuzenpullover, auf den die Personenbeschreibung passte. Ob der 18-Jährige die Tat begangen hat, wird noch ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0621/963-22 22 zu melden.