Ludwigshafen

Oggersheim Frau verstirbt trotz Rettungsversuchen am Bahnhof

Bahnchaos nach Notfall

Archivartikel

Ludwigshafen.Wegen eines Todesfalls und dem damit verbundenen Rettungseinsatz im Oggersheimer Bahnhof ist es gestern auf der Strecke zwischen Frankenthal und Ludwigshafen zu Verspätungen und Zugausfällen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war eine Frau um 13.15 Uhr leblos neben den Gleisen in der Prälat-Caire-Straße gefunden worden. Die alarmierten Beamten begannen mit Erste-Hilfe-Maßnahmen bei der Bewusstlosen, die vom Rettungsdienst fortgeführt wurden. Dennoch konnte die Frau nicht mehr gerettet werden, sie verstarb noch vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zu Identität und Todesursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen wurde sie nicht von einem Zug erfasst.

Während des Rettungseinsatzes musste der Bahnbetrieb zwischen Frankenthal und Ludwigshafen eingestellt werden. Die Deutsche Bahn setzte vier Busse als Ersatzverkehr ein. Gegen 15.40 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Hinweise zu dem Unglücksfall unter Telefon 0621/963-27 73. jei