Ludwigshafen

Festnahme

Beim Anschnallen in den Arm gebissen

Archivartikel

Ludwigshafen.Weil seine Hände bereits gefesselt waren, hat ein betrunkener 43-Jähriger versucht, sich mit Kieferkraft einer Festnahme zu widersetzen. Die Polizei teilte mit, dass der Mann am Freitag im Stadtteil Gartenstadt gegen 21 Uhr auf seine Frau und Kinder losgehen wollte. Einen Wohnungsverweis durch die mittlerweile eingetroffenen Beamten akzeptierte er nicht, sondern beleidigte auch die Ordnungshüter.

Diese legten ihm Handschellen an. Zu ihrem Streifenwagen mussten sie den Täter tragen, weil er sich immer wieder zu Boden fallen ließ. Auf der Rückbank des Autos biss der Mann einen Polizisten in den Arm, als dieser ihn gerade mit dem Sicherheitsgurt anschnallen wollte. Der Polizist wurde dabei leicht verletzt. Die Nacht auf Samstag musste der aggressive Gatte zum Ausnüchtern und zur Beruhigung in einer Zelle auf der Polizeiwache verbringen. 

Zum Thema