Ludwigshafen

Pesch-Haus Experten berichten bei Infoabend zu Großsiedlung

Beispiele für gute Nachbarschaft

Archivartikel

Ludwigshafen.Viele Kontakte und ein reger Austausch zwischen den sozialen Schichten und Altersgruppen sind den kirchlichen Initiatoren sehr wichtig bei der geplanten Heinrich-Pesch-Siedlung für 1500 Menschen. Wie eine gute Nachbarschaft gefördert werden kann, wird am Donnerstag, 17. Oktober, 18 Uhr, im Heinrich Pesch Haus (Frankenthaler Straße 229) diskutiert. Dabei berichten Experten über Beispiele aus

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1623 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema