Ludwigshafen

Oggersheim Falsche Polizisten machen Beute

Betrüger bestehlen 84-Jährige

Archivartikel

Ludwigshafen.Eine 84-jährige Ludwigshafenerin ist einem Trickbetrug zum Opfer gefallen und um Schmuck und Bargeld gebracht worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sprachen am Montag gegen 10.45 Uhr zwei vermeintliche Ordnungshüter die Seniorin vor ihrer Wohnung in Oggersheim an. Unter einem Vorwand verschafften sich die Unbekannten Zutritt zu den Räumlichkeiten. Während ein Täter die Frau in ein Gespräch verwickelte, durchwühlte sein Komplize die Wohnung. Erst als die angeblichen Polizisten wieder gegangen waren, bemerkte die 84-Jährige das Chaos in ihrer Wohnung und das Fehlen von Schmuck und Bargeld. Der Gesamtwert der Beute ist noch unbekannt.

Weiterer Versuch scheitert

Nicht auf einen Betrüger hereingefallen ist dagegen eine 81-Jährige aus Rheingönheim. Laut Polizei erhielt die Seniorin ebenfalls am Montag den Anruf eines Mannes, der sich als Kriminalbeamter ausgab. Er behauptete, nach einer Schlägerei seien Name und Adresse der 81-Jährigen auf einem Zettel gefunden worden. Die Frau durchschaute den Betrugsversuch und legte auf. Hinweise zu beiden Fällen an die Polizei unter Telefon 0621/963-27 73oder per E-Mail an kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de. 

Zum Thema