Ludwigshafen

Kriminalität 61-Jähriger mit Wechseltrick bestohlen

Betrüger erbeutet Geld

Archivartikel

Ludwigshafen.Mehrere hundert Euro hat ein bislang Unbekannter einem 61-jährigen Ludwigshafener gestohlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der Mann am Montag gegen 12 Uhr in der Maxstraße von dem Täter angesprochen und darum gebeten, eine Münze zu wechseln. Als der 61-Jährige der Bitte nachkommen wollte, griff der Fremde in den Geldbeutel, nahm sich die Scheine heraus und flüchtete. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass kurz zuvor bereits eine 81 Jahre alte Frau mit der gleichen Masche angesprochen worden war. Diese hatte den Betrugsversuch jedoch durchschaut.

Polizei sucht Zeugen

Beide Personen wurden eigenen Angaben nach unmittelbar nach Verlassen eines Bankgebäudes ins Visier genommen. Den Täter beschrieben sie als etwa 1,70 Meter groß, schlank und dunkelhaarig. Zum Tatzeitpunkt trug er eine dunkle Hose und helle Oberbekleidung. Hinweise nehmen die Ermittler unter Telefon 0621/963-21 22 oder per E-Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de entgegen. jei

Zum Thema