Ludwigshafen

Koschatplatz

Betrügerischer Schlüsseldienst

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein 75 Jahre alter Ludwigshafener ist von zwei Mitarbeitern eines Schlüsseldienstes um mehrere hundert Euro geprellt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte sich der Mann am Donnerstagvormittag aus seiner Wohnung am Koschatplatz ausgesperrt und informierte deshalb eine entsprechende Firma. Gegen 13.30 Uhr tauchten die zwei Mitarbeiter dann auf und tauschten das Schloss aus. Dem Senior wurde anschließend eine Rechnung von 180 Euro zur Unterschrift vorgelegt, die er mit der EC-Karte über ein Kartenlesegerät beglich. Als die Männer bereits weg waren, bemerkte der 75-Jährige anhand der Quittung, dass die Rechnung heimlich auf mehr als 900 Euro erhöht worden war. Die Kriminalpolizei hat eine Anzeige wegen Betrugs aufgenommen. jei