Ludwigshafen

Verkehr Unfallverursacher hat 2,07 Promille Alkohol im Blut

Betrunkener Autofahrer rammt Bahn

Ludwigshafen.Ein betrunkener 56-Jähriger hat in der Ludwigshafener Innenstadt mit seinem Auto eine Straßenbahn gerammt. Nach Polizeiangaben von gestern missachtete der Mann gegen 0 Uhr in der Nacht auf Dienstag an der Ecke Ludwigstraße/Kaiser-Wilhelm-Straße die Vorfahrt der Tram und fuhr ungebremst in sie hinein. Unmittelbar nach dem Zusammenprall legte der Fahrer den Rückwärtsgang ein und prallte mit seinem Wagen noch gegen den Mast einer Hochleitung. Dort kam das Fahrzeug schließlich zum Stehen.

Der Unfallverursacher richtete nach Angaben der Beamten einen Sachschaden von mehr als 14 000 Euro an. Ein Alkoholtest zeigte bei ihm einen Wert von 2,07 Promille an. Dem 56-Jährigen wurde anschließend eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein einbehalten. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand – auch der Fahrer nicht. jei