Ludwigshafen

Soziales Ausstellung "Madonna" im Heinrich-Pesch-Haus / Mütter behinderter Kinder gestalten Kunstwerke mit

Bilder bewegender Schicksale

Archivartikel

Ludwigshafen.Im Ludwigshafener Heinrich-Pesch-Haus ist derzeit die Ausstellung "Madonna" zu sehen. Die Eröffnung vor rund 140 Gästen begleitete eine Podiumsdiskussion der Bischöflichen Stiftung für Mutter und Kind und des "Zentrum für Ethik, Führung und Organisationsentwicklung im Gesundheitswesen (ZEFOG). Wie die Ausstellung selbst ging es dabei um das recht sensible Thema "Leben mit einem behindertem

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2604 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00