Ludwigshafen

Heinrich Pesch Haus Neues Programm für Familien

„Bildung beginnt im Alltag“

Archivartikel

Der Bereich Familienbildung des Heinrich Pesch Hauses (HPH) wird ab jetzt von einem Tandem-Team geleitet, den Diplom-Pädagoginnen Kerstin Hofmann und Jana Schmitz-Hübsch. Sie sind bereits seit einigen Jahren als Referentinnen für die Familienbildung im Einsatz und treten nun im Doppel die Nachfolge von Ulrike Gentner an, der stellvertretenden Direktorin des Heinrich Pesch Hauses, die nun die

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2524 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00