Ludwigshafen

Natur SPD fordert Begrünungen für Bienen

Biotope an Haltestellen

Ludwigshafen.Die SPD will die Dächer von Bus- und Bahnhaltestellen zu Bienen- und Insektenbiotopen erweitern. „Damit tun wir etwas für die Bienen, aber auch für die Menschen in der Stadt, weil die Luftqualität verbessert wird“, sagt Markus Lemberger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion. Gerade in Städten, die sich in den immer heißer werdenden Sommern aufheizen, spielen solche Kleinbiotope eine immer größere Rolle. Die SPD verweist auf die niederländische Stadt Utrecht, in der unlängst mehr als 300 Bushaltestellen zu sogenannten Bee Stops umgestaltet wurden. Die Dächer wurden mit winterhartem Sedum bestückt – und Pflanzen, die für Dachbegrünungen besonders geeignet sind. Damit würde Bienen, Hummeln und sonstigen Insekten die Nahrungssuche bei einer dichten Bebauung erleichtert. Die SPD kündigt einen entsprechenden Antrag an die Verwaltung zur nächsten Stadtratssitzung am 23. September an. Es sollen die Kosten geprüft und die Eignung der Haltestellen geklärt werden. ott

Zum Thema