Ludwigshafen

Altlasten SGD untersucht Verdachtsflächen

Bohrungen in drei Stadtteilen

Archivartikel

Ludwigshafen.Ob Bauschutt, Trümmerreste oder gefährlicher Chemiemüll im Erdreich zu erwarten sind, ist völlig unklar. Deshalb lässt die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd in den nächsten Wochen insgesamt acht Flächen in Rheingönheim, Mundenheim und Maudach auf mögliche Altlasten untersuchen. Dazu hat sie eine Firma beauftragt, die Bohrungen bis zu einer Tiefe von fünf Metern vornimmt, wie eine

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1183 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00