Ludwigshafen

Kriegsrelikt: Blindgänger wird am 17. Oktober entschärft

Bombe bei der BASF

Archivartikel

Bei Tiefbauarbeiten auf dem Werksgelände der BASF wurde am Mittwochmorgen eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das Chemie-Unternehmen teilte den Fund des Blindgängers erst gestern mit. Zum genauen Ort wollte sich eine Sprecherin der BASF nicht äußern: Sie sagte nur, dass die Bauarbeiter am Rheinufer bei Kabelarbeiten auf das Kriegsrelikt gestoßen sind. Der

...
Sie sehen 52% der insgesamt 774 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00