Ludwigshafen

Kriegsrelikt: Blindgänger wird am 17. Oktober entschärft

Bombe bei der BASF

Archivartikel

Bei Tiefbauarbeiten auf dem Werksgelände der BASF wurde am Mittwochmorgen eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Das Chemie-Unternehmen teilte den Fund des Blindgängers erst gestern mit. Zum genauen Ort wollte sich eine Sprecherin der BASF nicht äußern: Sie sagte nur, dass die Bauarbeiter am Rheinufer bei Kabelarbeiten auf das Kriegsrelikt gestoßen sind. Der

...
Sie sehen 52% der insgesamt 774 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00