Ludwigshafen

Hemshof Frau wird ärztlich behandelt / Ursache unklar

Brand in Wohnung

Ludwigshafen.Nach einem Wohnungsbrand in der Kußmaulstraße ist eine Bewohnerin mit Verdacht auf Rauchgasinhalation ins Krankenhaus gebracht worden. Weitere Personen wurden nicht verletzt, teilte die Feuerwehr mit. Durch mehrere Notrufe wurden die Rettungskräfte gestern gegen 12.30 Uhr alarmiert. Flammen schlugen aus zwei Fenstern im zweiten Obergeschoss. Um ein Übergreifen des Brandes zu verhindern, kühlten die Feuerwehrleute das Dachgeschoss über eine Drehleiter. Die Flammen wurden rasch gelöscht. Gleichwohl ist die Wohnung derzeit nicht mehr nutzbar. Die Brandursache und Schadenshöhe sind unklar. Die Feuerwehr, die mit 27 Mann ausgerückt war, beendete den Einsatz um 17 Uhr.

Auf dem Bahngelände in der Deutschen Straße sind in der Nacht zum Mittwoch zwei Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, wurden ein brennender Müllhaufen sowie eine Brandstelle auf der offenen Ladefläche eines Güterwagens entdeckt. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro. Hinweise an die Kripo unter Tel. 0621/963-27 73.