Ludwigshafen

Rheingönheim Naturschützer bauen im Wildpark "Nest"

Brutmeiler für Käfer

Archivartikel

Etwas für den Artenschutz tun konnten die Besucher des Wildparks Rheingönheim: Unter der Anleitung von Fachmann Klaus Eisele konnte eine Gruppe von Freiwilligen einen zweiten Brutmeiler für Hirschkäfer bauen. Der markante Waldbewohner, dessen männliche Exemplare geweihartige Kiefer tragen, wurde zum "Insekt des Jahres 2012" gekürt; er wird auf der Roten Liste als "stark gefährdet" geführt. Im

...
Sie sehen 42% der insgesamt 963 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00