Ludwigshafen

Nahverkehr Zahlreiche Änderungen zum Fahrplanwechsel

Bus nach Frankenthal fährt ab Sonntag häufiger

Archivartikel

Ludwigshafen.Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 10. Juni, ändern sich die Abfahrtszeiten und Fahrtstrecken auf einigen Buslinien – vor allem in Oggersheim und den nördlichen Stadtteilen.

Im Folgenden die wichtigsten Änderungen:

Linien 71 und 72: Beide Linien werden über die bisherigen Endhaltestellen verlängert und miteinander verbunden. Mit sechs Fahrten pro Stunde sind Oggersheim und der Bereich Notwende/Melm besser erreichbar. Zudem gibt es künftig eine direkte Verbindung aus der Notwende in Richtung Westlich B 9/Ruchheim sowie aus der Melm in Richtung Industriestraße/Rathaus.

Linie 75/76: Einige Fahrten auf diesen Linien verschieben sich um fünf Minuten. Dies dient nach Angaben der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) dazu, die Pünktlichkeit zu erhöhen.

Linie 78: Die Abfahrtszeiten bei einigen Fahrten ändern sich.

Linie 84: Die Buslinie zwischen Oppau und dem Frankenthaler Hauptbahnhof, die vor einem Jahr versuchsweise eingeführt wurde, wird wegen guter Nachfrage ausgeweitet. Von Montag bis Samstag fahren die Busse alle 20 Minuten, an Sonn- und Feiertagen im Stundentakt. Mit den Buslinien 84 und 86 ergibt sich laut RNV somit fast ein Zehn-Minuten-Takt im Zentrum von Oppau.

Linie 87/88: Die Linie 88 entfällt. Dafür wird die Linie 87 die Schnellverbindung von und zur Pfingstweide über die K1 und die Haltestellen Oppau Friedhof und Edigheim Friedhof übernehmen. Die Haltestelle BASF-Tor 12 wird aber von der Linie 87 nicht mehr bedient.

Info: Weitere Informationen unter www.rnv-online.de