Ludwigshafen

Baudezernat

CDU: Billige Polemik

Ludwigshafen.Die Union weist die Kritik der SPD Süd wegen einer „Überforderung“ des CDU-geführten Baudezernats zurück und bezeichnet die Vorwürfe als billige Polemik. Pläne zu beiden Hochstraßen, dem Metropol-Projekt sowie zum Rathaus seien bisher gemeinsam mit der SPD im Stadtrat nach reiflichen Diskussionen beschlossen worden. Dass es beim Sitz der Verwaltung im Rathausturm weiteren Planungs- und Diskussionsbedarf gebe, sei offensichtlich. Gleiches gelte für die bislang favorisierte Sanierungsvariante bei der Hochstraße Süd. „Den Mitarbeitern der Stadtverwaltung Inkompetenz vorzuwerfen, ist kein guter Stil und letztendlich billiger Wahlkampfpopulismus“, sagt CDU-Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Hecker. Die SPD hatte die Einrichtung einer kompetenten Planungssteuerung im Baudezernat gefordert.