Ludwigshafen

Hemshof Kompensation für gestrichene Parkplätze angeregt

CDU fordert Konzept

Archivartikel

Ludwigshafen.Die CDU in der nördlichen Innenstadt kritisiert die Verwaltung für die Streichung von 75 Parkplätzen, ohne dafür Ersatz schaffen zu wollen. „Wir bemängeln, dass die Streichung ohne ein Konzept zur Kompensation der wegfallenden Parkplätze vorgetragen wurde“, sagte Fraktionssprecher Wolfgang Leibig. „Die jetzige Situation ist geprägt durch zugeparkte Gehwege, Kreuzungsbereiche und Halteverbotszonen. Die Streichung von 75 Parkplätzen verschärft die Situation“, betonte er. Die Partei fordere deshalb ein schlüssiges Parkraumkonzept. „Dabei sind Kurzzeitparkzonen vor Geschäften, Ärzten und Apotheken zu berücksichtigen. Einfließen müssen Parkplätze für Anwohner und Abstellplätze für Transporter“, so Leibig.

Wie berichtet, hat die Verwaltung im gesamten Stadtgebiet Hunderte Parkplätze zugunsten einer besseren Durchfahrt für Rettungswagen und Feuerwehr gestrichen.