Ludwigshafen

Mundenheim Ludwigshafener Stadtteil feiert im kommenden Jahr seinen 1250. Geburtstag / Mehrere Veranstaltungen geplant

Clan-Chef als Namenspate

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein gewisser Umbrecht, von dem man heute nur noch den Namen kennt, schenkte zwei Jahre nach dem Regierungsantritt von König Karl dem Großen (742-814) dem südhessischen Kloster Lorsch einen Bauernhof („Hofreite“) in den Rheinauen zwischen Speyer und Worms. Die Mönche trugen die Schenkung am 27. Juni 770 in ihre Bücher ein. Dieses Datum, das später in der umfangreichen Urkundensammlung „Lorscher

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4549 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema