Ludwigshafen

"Das Supertalent": Ludwigshafenerin singt sich in nächste Runde

Köln/Ludwigshafen.Die 44-jährige Nicole Lermig aus Ludwigshafen hat bei der RTL-Fernsehsendung "Das Supertalent" am Samstagabend die nächste Runde erreicht. Mit dem Lied "I will always love you" von Whitney Houston überzeugte die Mutter von drei Kindern im Alter von zwei, 14 und 17 Jahren die Jury um Dieter Bohlen, Sarah Lombardi und Bruce Darnell.

"Für jemanden, der das nur zum Hobby macht, war das wirklich prima", lobte Dieter Bohlen die Hausfrau, die bis vor zwei Jahren bei Harley Davidson als Verkäuferin gearbeitet hat. "Das ist eine super, super schwere Nummer und für jemanden, der das nicht professionell macht war das ganz toll, Kompliment", so der Juror. Die Frage, ob das nun ein Supertalent sei oder nicht, gab er an seine Jury-Kollegen weiter, die der Ludwigshafenerin beide ein "Ja" gaben. "Den Mut zu fassen, hier auf der Bühne zu stehen - das hast du brillant geleistet", sagte Darnell. Sängerin Lombardi sagte: "Ich gebe dir ein Ja, auch wenn natürlich niemand an Whitney herankommt." Letztlich schaffte es die alleinerziehende Mutter mit dreimal "Ja" in die nächste Runde, die im Dezember ausgestrahlt wird.

Die 44-Jährige brach noch auf der Bühne in Tränen der Erleichterung aus. "Geschafft, sau gut", sagte sie nach dem Auftritt hinter der Bühne. "Ich bin sehr aufgeregt und erleichtert." Vor der Sendung hatte sie großen Respekt vor der Jury, insbesondere vor Dieter Bohlen, geäußert. Im "normalen" Leben singe sie nur auf Hochzeiten und im Kirchenchor.