Ludwigshafen

Friedenskirche Fresko des südpfälzischen Künstlers bei Bombenangriff 1944 zerstört

Das verlorene letzte Werk des Impressionisten Max Slevogt

Archivartikel

Ludwigshafen.Das letzte Werk des Impressionisten Max Slevogt (1868-1932) wurde nur zwölf Jahre alt. Es hätte eine Ludwigshafener Kirche zum „Wallfahrtsort“ für Bewunderer des pfälzischen Malers machen können, wäre es nicht in einer Bombennacht im Oktober 1944 mitsamt der Kirche zerstört worden. „Golgatha“ hieß das großflächige Fresko-Altarbild in der am 17. Juli 1932 eingeweihten Friesenheimer

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2324 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00