Ludwigshafen

Dreikönigs-Shoppen in Ludwigshafen

Ludwigshafen.„Wunderbar wie die passen, ich schwebe“, so die Ludwigshafener Sozialdezernentin Beate Steeg im Shoppingglück über ihre neuen Schuhe. Zusammen mit Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck verbringt sie ihre Mittagspause bei Schuh-Keller in der Ludwigstraße und wird prompt doppelt fündig: „Ich nehme beide Paare.“

Nicht nur viele Mannheimer kommen am Dreikönigstag zum Einkaufen nach Ludwigshafen, denn in Rheinland-Pfalz ist, im Gegensatz zu Baden-Württemberg, der 6. Januar ein normaler Arbeitstag. Zudem lassen sich auch viele Ludwigshafener von der tollen Atmosphäre und den vielen Angeboten anstecken und gehen einkaufen. „Wir hatten schon um kurz vor zehn den ersten Ansturm“, wie Edmund Keller vom Schuhhaus Keller berichtet, „weitaus früher als erwartet.“

Nicht nur die Einzelhändler im Zentrum von Ludwigshafen, auch die großen Shopping-Zentren Rhein-Galerie und Rathaus-Center ziehen die Menschen an, es herrscht viel Betriebsamkeit in ganz Ludwigshafen. Noch bis 20 Uhr dauert das Shopping-Glück in Ludwigshafen, dann wird bei der Rhein-Galerie ein großes Abschluss-Feuerwerk gezündet.