Ludwigshafen

E-Scooter-Fahrer zückt Messer bei Streit mit Autofahrer

Ludwigshafen.Ein E-Scooter-Fahrer hat am Dienstag bei einem Streit in Ludwigshafen einen Autofahrer mit einem Messer bedroht. Nach Angaben der Polizei kam es zu der Auseinandersetzung, weil sich der 59-jährige Scooter-Fahrer durch den Autofahrer bedrängt fühlte. Um seinem Zorn Luft zu verschaffen schlug der 59-Jährige dem 31-Jährigen auf die Motorhaube. Der Autofahrer stieg daraufhin aus und stellte den E-Scooter-Fahrer zur Rede.

Es entstand ein Streit, der in einer Auseinandersetzung endete. Der 59-Jährige schlug dem 31-Jährigen ins Gesicht, wohingegen sich die Gegenseite auch wehrte und ihm die Brille vom Gesicht schlug. Daraufhin zog der 59-Jährige ein Messer und bedrohte den Autofahrer. Die in der Zwischenzeit von Zeugen verständigte Polizei trennte die Beiden.

Zum Thema