Ludwigshafen

Kriminalität Polizei ermittelt in zwei Fällen

Einbrecher überrascht

Archivartikel

Ludwigshafen.Eine Wohnungsinhaberin hat in der Nacht zum Mittwoch einen Einbrecher im Flur ihrer Wohnung überrascht und ihn dadurch in die Flucht geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich die Tat kurz nach Mitternacht in der Dorisstraße. Der Täter habe zuerst an der Wohnungstür geklingelt. Nachdem er der Meinung war, dass sich niemand darin aufhalte, trat er die Tür ein. Dadurch erst habe er die Wohnungsinhaberin aufgeweckt.

Bei einem anderen Einbruch am Tag zuvor haben der oder die Täter Schmuck und Bargeld erbeutet. Laut Polizeibericht verschafften sich die Unbekannten zwischen 15 Uhr 23.30 Uhr am Dienstag gewaltsam Zutritt in eine Erdgeschosswohnung in der Karl-Krämer-Straße. Die Schadenhöhe gehe in den vierstelligen Bereich.

Zeugen gesucht

In beiden Fällen ermittelt die Polizei. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/963-21 22 zu melden. Die Beamten weisen noch einmal darauf hin, Fenster und Türen gut zu verschließen. 

Zum Thema