Ludwigshafen

Polizei Stadtweit mehrere Vorfälle

Einbrecher unterwegs

Archivartikel

Ludwigshafen.Unbekannte sind in den vergangenen Tagen mehrfach in Ludwigshafen eingebrochen. Die Polizei berichtete gestern über die Vorfälle.

Am vergangenen Freitag gegen 11.30 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in der Erich-Reimann-Straße gemeldet. Als die Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass die Eingangstür zum Treppenhaus sowie die Wohnungstür im Erdgeschoss mit Gewalt geöffnet worden waren. Unbekannte hatten eine Spielkonsole gestohlen. Am gleichen Tag hebelten zwischen 2 und 8 Uhr unbekannte Täter die Tür zu einer Gaststätte in der Bahnhofsstraße auf.

In den Schankräumen brachen sie zwei Geldspiel- sowie einen Dartautomat auf und stahlen daraus Geld. An den Geräten entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Nur Verglasung beschädigt

Zudem versuchten in der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen unbekannte Täter, in eine Bäckereifiliale in der Industriestraße einzubrechen, indem sie einen Stein gegen deren Glastür warfen. Der Stein beschädigte jedoch nur die äußere Verglasung.

In der Zeit zwischen dem vergangenen Mittwochmorgen und Montagmorgen brachen Unbekannte durch ein Notausgangsfenster in ein Klassenzimmer einer Schule in der Hilgundstraße ein. Da die Tür dort nach Angaben der Polizei verschlossen war, kamen sie nicht in die Schule hinein. Hinweise unter Telefon 0621/963-27 73.