Ludwigshafen

Ehrenamt Technisches Hilfswerk stellt sich bei Familientag vor

"Einfach schön, zu helfen"

Ludwigshafen.Sie machen Krach, sie sehen cool aus in ihren Uniformen und sie leisten Spektakuläres - was den etwas trockenen Namen Technisches Hilfswerk (THW) trägt, ist alles andere als langweilig. Was das THW zu Land und zu Wasser auf dem Kasten hat, um Menschen in Katastrophensituationen zu helfen, hat der Ortsverband Ludwigshafen beim "Familiy Day" gezeigt.

Ein Notstromaggregat brummt, der riesige Kranwagen reckt sich in den Himmel, Pontons bilden eine Behelfsbrücke - "wow, die großen Maschinen", freut sich Lorik und rennt los. Der Sechsjährige ist mit seiner Mutter zum Tag der offenen Tür auf dem Gelände des THW am Ortsrand von Maudach gekommen.

"Lorik war schon mal mit seinem Kindergarten hier und hat so geschwärmt, da wollte ich ihm eine Freude bereiten", erklärt Mutter Daniela Qorraj. "Wir haben Zeit mitgebracht, denn das ist eine tolle Veranstaltung. Es ist super, was das THW alles kann. Das wusste ich so nicht."

"Ich wollte mal sehen, welche Möglichkeiten das THW hat und auf was wir im Ernstfall zurückgreifen können", sagt Sven Dopper, der mit seiner Familie aus Mutterstadt gekommen ist. Sein Interesse ist privat wie beruflich bedingt, denn er arbeitet bei der Berufsfeuerwehr Mannheim und engagiert sich in seiner Freizeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Mutterstadt. "Mich hat hier beeindruckt, wie das THW einsturzgefährdete Gebäude abstützen kann." Seinem Sohn Lucás gefällt "alles", aber besonders die Kletterwand.

Weitere Helfer gesucht

Mit dem "Familiy Day" möchte der Ortsverband darüber informieren, was das THW zu leisten imstande ist. "Viele wissen das nicht", bedauert Patrick Weiß, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit. "Wir brauchen außerdem ehrenamtliche Helfer." Derzeit hat der Ortsverband 90 Mitglieder, darunter auch Frauen und eine Jugendgruppe mit zehn Mitgliedern. "Es ist einfach schön, zu helfen und zu sehen, wie dankbar die Menschen darüber sind. Das tut unglaublich gut. Deshalb sind wir beim THW." Pünktlich zum "Family Day" hat das THW Ludwigshafen zwei neue Fahrzeuge in Dienst gestellt - ein Führungsfahrzeug und einen Wechsellader-Lastwagen.