Ludwigshafen

Apostelkirche: Rekordandrang bei Feier an Heiligabend

Einsame freuen sich

Archivartikel

Mit Tränen der Rührung hatte nicht nur der 52-jährige Hans-Peter zu kämpfen. Der Ludwigshafener, den Jobverlust, Scheidung und Alkohol aus der Bahn geworfen hatten, war überglücklich, dass er an Heiligabend nicht allein geblieben war, sondern in einer Gemeinschaft in der Apostelkirche feiern konnte. Einen besinnlichen Abend arrangierten Karl Bauer und seine 15 Mitstreiter. "So stark war der

...

Sie sehen 43% der insgesamt 936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00