Ludwigshafen

Fernunterricht

Elternbeirat kritisiert Fehlstart

Ludwigshafen.Als grandiosen Fehlstart stuft der Schulelternbeirat der Grundschule Schillerschule Mundenheim den Beginn des Distanzunterrichts am Montag in Rheinland-Pfalz ein. „Der Bildungsserver des Landes war anscheinend völlig überlastet. Nach übereinstimmenden Rückmeldungen aus der Elternschaft war ein Zugriff auf die Lernplattform Moodle und auf das Videokonferenzsystem Big Blue Botton nicht möglich“, berichtet Schulelternsprecher Thomas Güß.

Das sei für Schüler und Eltern, aber bestimmt auch für die Lehrer, die viel vorbereitet hatten, einfach frustrierend. An Moodle habe es schon vor Weihnachten deutliche Kritik aus der Elternschaft gegeben, weil die Nutzung nicht so intuitiv sei, wie man das von anderen Online-Plattformen gewohnt ist. „Die Schulleitung hatte uns erklärt, dass das Land die Nutzung von gängigen Systemen wie zum Beispiel MS Teams aus datenschutzrechtlichen Gründen verbietet“, so Güß. 

Zum Thema