Ludwigshafen

Empfang für den „Keizer“

Archivartikel

Ludwigshafen.Als „Keizer von Antwerpen“ führte Michel Kinet (l.) eine Delegation von Karnevalisten aus der belgischen Partnerstadt an, die von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (r.) in ihrem Büro empfangen wurde. Sie würdigte die enge Verbundenheit der Fasnachter aus beiden Städten. Seit mehr als 20 Jahren beteiligt sich die „Prinsenkamer“ aus Antwerpen regelmäßig am gemeinsamen Fasnachtszug Ludwigshafen/Mannheim und war erneut bei der närrischen Straßenbahn unterwegs. Sonia und Carl Holtz von dem Freundeskreis betreuen die Gäste aus der Partnerstadt.