Ludwigshafen

Umwelt Bürgerinitiative "Rettet den Trassenwald" blickt auf zehn Jahre Arbeit zurück / Gelände soll als Grünfläche ausgewiesen werden

"Endgültige Rettung steht noch aus"

Archivartikel

Ludwigshafen.Thomas Sanner steht in der Schwedlerstraße und blickt auf die Grünfläche, die zu seinen Füßen beginnt. Ihm und seinen Mitstreitern ist es zu verdanken, dass es das rund einen Hektar große Waldstück zwischen Stern- und Industriestraße in Friesenheim heute noch gibt. Fast auf den Tag genau zehn Jahre ist es her, dass sich die Bürgerinitiative (BI) "Rettet den Trassenwald" gegründet hat, um für

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2755 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00