Ludwigshafen

Friedhöfe Infotafeln gegen uneinsichtige Radler

Erinnerung an Verbot

Ludwigshafen.Das Verbot, auf den Friedhöfen in Ludwigshafen Fahrrad zu fahren, wird zunehmend missachtet. Um die Bürger verstärkt an die Regelung zu erinnern, startet die Verwaltung ab Montag, 17. Februar 2020, eine zweiwöchige Aktion mit gelben Aufstellern an allen Eingängen der Friedhöfe. Alle Mitarbeiter sprechen dort Fahrradfahrer an und bitten abzusteigen, um so auf andere Besucher Rücksicht zu nehmen. Die Stadt weist darauf hin, dass Fahrradfahrer andere Friedhofsbesucher gefährden und sich selbst in Gefahr bringen, da Mitarbeiter des Friedhofes oder Gewerbetreibende wie Steinmetze und Gärtner nicht damit rechnen, dass aus kleinen Wegen plötzlich Fahrradfahrer kommen. Selbst Trauerzüge auf dem Weg zur Beisetzung wurden schon durch uneinsichtige Radler gestört, so die Erfahrung der Verwaltungsmitarbeiter. 

Zum Thema