Ludwigshafen

Feuerwehr Tag der offenen Tür mit Einsatzübungen

Erlebnistag auf Wache

Ludwigshafen.Mit Einsatzübungen und einer Fahrzeugschau stellt sich die Ludwigshafener Berufsfeuerwehr bei einem Tag der offenen Tür am heutigen Samstag auf der Hauptfeuerwache am Kaiserwörthdamm vor. Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens hat sie ein abwechslungsreiches Programm von 11 bis 18 Uhr zusammengestellt. Feuerwehrdezernent Dieter Feid und Branddirektor Stefan Bruck, Leiter der Berufsfeuerwehr, sprechen zur offiziellen Eröffnung um 11.30 Uhr. Die Rettungskräfte zeigen beispielsweise eine Einsatzübung zur technischen Hilfe sowie eine historische Übung, die verdeutlicht, wie die Brandbekämpfung vor einem Jahrhundert erfolgte. Eine Fahrzeugschau gewährt einen Einblick über die Ausrüstung der Wehr mit 180 Mann.

Sonderbriefmarken erhältlich

Beim Aktionstag stellen sich weitere Behörden und Rettungsdienste wie etwa die Polizei, das Technische Hilfswerk oder die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) vor. Zudem können Besucher Sonderbriefmarken erwerben, die der Briefmarken- und Münzclub 1905 Ludwigshafen (BMC) präsentiert. Es gibt zwei Motive mit einer limitierten Auflage von 1250 Stück. Die Berufsfeuerwehr bringt dazu einen Sonderbriefumschlag. Das „Erlebnisteam Post“ der Deutschen Post bietet einen Sonderstempel an. Parkplätze stehen auf dem benachbarten Gelände des Wirtschaftsbetriebs Ludwigshafen (WBL) zur Verfügung. Zudem können die Autos in der Nähe des Südweststadions, entlang der Erich-Reimann-Straße und in der Mundenheimer Straße abgestellt werden. ott