Ludwigshafen

Benefizspiel Handballer kicken gegen Oberligisten

Eulen treffen auf Arminia

Archivartikel

Ludwigshafen.Für einen ungewöhnlichen „Gag“ sorgen wenige Wochen vor Ende der Sommerpause die Handballer des Bundesligisten „Die Eulen“ und die Fußballer des Oberligisten FC Arminia 03 Ludwigshafen: Die beiden ranghöchsten Ludwigshafener Mannschaften in ihren Sportarten treffen am 12. Juli, 19 Uhr, im Südweststadion in einem Fußball-Match aufeinander, Titel der sportlichen Kraftprobe: „Showdown in Ludwigshafen“.

Der Reinerlös dieses Spiels (Eintritt fünf Euro) kommt einem sozialen Zweck zu: Er fließt nach Angaben der Rheingönheimer Fußballer, die mit dieser Idee bei den Friesenheimer Verantwortlichen Lisa Hessler und Ben Matschke offene Türen einrannten, dem Mundenheimer Kinderheim St. Annastift zu. Die beiden Mannschaften befinden sich im Juli in der Vorbereitung auf die kommende Saison – nehmen sich aber für dieses Highlight eine Auszeit.

Die Fußballer haben zur Vorbereitung auf die neue Saison insgesamt sieben Testspiele vereinbart. Auftakt ist am 1. Juli, 20.15 Uhr, beim FV Dudenhofen, bei dem am 17. Juli, 20.15 Uhr, diese kleine Serie mit einem weiteren Spiel auch zu Ende geht. Auf eigenem Platz spielen die Arminen am 4. Juli, 18.30 Uhr, gegen den FC Speyer 09 und am 15. Juli, 20.15 Uhr, gegen den SV Rülzheim. Auswärts treten sie am 6. Juli bei TuS Mechtersheim, am 10. Juli beim FSV Offenbach und am 13. Juli bei Fortuna Heddesheim an.