Ludwigshafen

Lukom

Ex-Chef Ulrich Gaißmayer wird 75

Archivartikel

Ludwigshafen.Der ehemalige Lukom-Chef und frühere Oberbürgermeister-Kandidat der SPD, Ulrich Gaißmayer, feiert am Samstag seinen 75. Geburtstag in seiner Heimatstadt Essen. Der einstige Leiter des Ludwigshafener Amtes für Öffentlichkeitsarbeit lenkte ab 1994 die Geschicke der Stadttochter Lukom (früher Lubege) 16 Jahre lang mit Eigenveranstaltungen und holte attraktive Messen und Ausstellungen in Eberthalle und Pfalzbau.

Der frühere Präsident des Handballvereins TUSEM Essen war parteipolitisch tätig und sprang 2001 in die Bresche, als der damalige Oberbürgermeister Wolfgang Schulte als SPD-Kandidat verzichtete. Gaißmayer unterlag Eva Lohse (CDU). In Essen ist er weiterhin für die Partei tätig – als Schriftführer eines Ortsvereins.

Zum Thema