Ludwigshafen

Bildung Beim Projekt „Naturwissenschaften hautnah erleben“ arbeiten Berufsschüler und Drittklässler aus der Gartenstadt zusammen / „Gewinn für alle Beteiligten“

Experimente wecken Neugier der Kinder

Archivartikel

Ludwigshafen.Neugierig greift Luis Frank zum Joghurtbecher, sticht ein Loch in die Bodenseite und befestigt eine Schnur. Diese verbindet er mit einem zweiten Becher, den Mitschüler Aras in drei Metern Entfernung in der Hand hält – fertig ist das Bechertelefon! Für die Drittklässler der Hochfeldschule ist das Experiment zur Schallübertragung eine faszinierende Erfahrung. „Richtig gut gefallen“ hat es den

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2724 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema