Ludwigshafen

Fackeltätigkeit bei der BASF – sichtbarer Feuerschein in der Nacht

Ludwigshafen.Weil in der Nacht zu Donnerstag überschüssiges Gas beim Ludwigshafener Chemieunternehmen BASF über eine Fackel verbrannt wird, entsteht über dem Werksteil Nord ein sichtbarer Feuerschein. Am Mittwoch war nach Angaben der BASF gegen 16 Uhr wegen eines technischen Defekts eine Betriebsstörung entstanden, was nun der Grund für die Fackeltätigkeit ist. Die betroffene Anlage wurde teilweise abgestellt, um den Defekt zu beheben. Die Sicherheitssysteme hätten laut dem Unternehmen wie vorgesehen reagiert. Die Fackeltätigkeit soll voraussichtlich bis Sonntag andauern. 

Zum Thema