Ludwigshafen

Falsche Enkelin gaukelt Geldnot vor – Senior fällt nicht darauf rein

Archivartikel

Ludwigshafen.Eine unbekannte Anruferin hat am Dienstag versucht einen 82-Jährigen um eine hohe Geldsumme zu betrügen - erfolglos. Wie die Polizei mitteilte, gab sich die Frau als Enkelin aus und bat um 50 000 Euro, um sich aus dem Gefängnis freizukaufen. Der Senior erkannte jedoch den Betrugsversuch und so kam es zu keinem finanziellen Schaden. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise von weiteren Geschädigten unter 0621 963 2773.

Zum Thema