Ludwigshafen

Soziales Stadt stellt Strategien gegen Kinderarmut vor / Neue Einrichtung in der Innenstadt geplant / Mehr Ganztagsschulen

Familienbüro bündelt Hilfen

Archivartikel

Ludwigshafen.„Es gibt zwar zahlreiche gute Angebote in der Stadt, aber erstaunlich viele wissen nicht, wo sie Hilfe bekommen können“, nennt Carmen Bruckmann, Vorsitzende des Stadtjugendrings, ein großes Problem. Deshalb will die Stadt eine zentrale Anlaufstelle einrichten, die die Familien vielfach unterstützt. „Sie bekommen dort nicht nur die Geburtsurkunde oder den Bescheid über das Elterngeld, sondern

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00