Ludwigshafen

Fasnachtsvereine spenden

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein Erlös von 8060 Euro ist durch die närrische Straßenbahn zusammengekommen. Die Sozialdezernentin Beate Steeg (v.l.) erhielt die Spende von Dirk Uwe Scheffler (Chef der Obbarer Dambnudle), Thomas Traue (Vorstand der Sparkasse Vorderpfalz) und Thomas Berger (Vorstand der VR-Bank). An der Fasnachtsaktion beteiligten sich auch die Klotzgrumbeer Rheingönheim und Wasserhinkle Altrip. Die Banken stockten den Erlös um jeweils 1000 Euro auf. Das Geld geht an soziale Einrichtungen in den Stadtteilen und Altrip sowie an den Förderverein für Kinder aus Weißrussland. ott (Bild: Keiper)