Ludwigshafen

Amtsgericht: Prozess wegen Erkrankung ausgesetzt

Flucht mit Tempo 180?

Archivartikel

Wegen Krankheit des 48-Jährigen Angeklagten wurde die Verhandlung am Amtsgericht wegen Verkehrsunfallflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis und fahrlässige Körperverletzung ausgesetzt. Im April vergangenen Jahres hat der Mann laut Staatsanwaltschaft versucht, sich auf der autobahnähnlichen B 9 einer Verkehrskontrolle zu entziehen.

Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 180 Kilometern pro Stunde

...

Sie sehen 60% der insgesamt 660 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00