Ludwigshafen

Bund-Länder-Programm

Fördergelder für die Innenstadt

Archivartikel

Ludwigshafen.Die Verwaltung erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung“ weitere 450 000 Euro an Städtebaufördermitteln für die Innenstadt, teilte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) mit. Land und Bund stellten seit 2019 dafür 225 000 Euro bereit. Die Verwaltung will die Gelder für vorbereitende Maßnahmen verwenden und damit auch erste private Modernisierungen unterstützen. Ein Großteil des Budgets ist zur Planung der bereits mehrfach verschobenen Sanierung des Bürgermeister-Reichert-Hauses vorgesehen. Dort sind die Kinder- und Jugendbibliothek und der Kunstverein untergebracht. Für 2020 wurden insgesamt 90 Millionen Euro an Bundes- und Landesmitteln zur Stadtbauförderung bereitgestellt. 

Zum Thema