Ludwigshafen

Fachhochschule: Prof. Hannig erhält Fulbright-Stipendium

Forschung in New York

Archivartikel

Eine akademische Ehre und Förderung wurde Prof. Uwe Hannig (Bild) zuteil. Der Wissenschaftliche Leiter der Graduate School Rhein-Neckar und Vizepräsident der Fachhochschule Ludwigshafen wurde ausgewählt, an einem Stipendienprogramm der Fulbright-Kommission teilzunehmen. Diese deutsch-amerikanische Einrichtung will seit 1952 die wissenschaftlichen Kontakte zwischen den Ländern verstärken.

Im Mai wird Hannig in die Region New York reisen und mit US-Experten aktuelle Entwicklungen in der Weiterbildung erörtern. bur