Ludwigshafen

Verkehr BASF plant neue Abfertigungsanlage bei der Kläranlage / Täglich 1200 Lkw

Fraktionen pochen auf Lärmschutz

Archivartikel

Ludwigshafen.Ihren gesamten Logistikbereich will die BASF in den äußersten Norden des Werksgeländes verlagern. Sie sieht dafür auch Flächen auf dem Gelände der werkseigenen Kläranlage vor. Der Schwerlastverkehr, der bislang über das Tor 11 an der Brunckstraße abgewickelt wird, soll die neue Werkseinfahrt nördlich der A 6 nutzen. Dabei gehe es um täglich rund 1200 Lkw-Fahrten, verdeutlichte Logistik-Chef

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4611 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema