Ludwigshafen

Valentin-Bauer-Straße

Führung durch alten Bunker

Ludwigshafen.Der Verein Arbeitskreis Bunkermuseum Ludwigshafen informiert am Samstag, 11. Mai, auf dem Rudolf-Hoffmann-Platz über seine Arbeit und die Geschichte des Bunkerbaus in Ludwigshafen. Zudem bietet er zwischen 10 und 14 Uhr Führungen durch den Hochbunker in der Valentin-Bauer-Straße an. Bis zu 1000 Menschen suchten in den Bombennächten zwischen 1942 und 1945 dort Schutz – auch wenn der Bunker eigentlich nur für 200 Personen ausgelegt war. Die Sanitäranlagen und Belüftungsanlage sind noch gut erhalten. Deshalb will der Verein dort ein Museum einrichten. Im Stadtgebiet gibt es noch 33 Hoch- und Tiefbunker.