Ludwigshafen

Geschichte Experte informiert über Würfelbunker / Bis zu 1400 Menschen gefasst

Für viele fast ein Wahrzeichen

Archivartikel

Ludwigshafen.Zu einer Infoveranstaltung über den Würfelbunker an der Kurt-Schumacher-Brücke hat der Arbeitskreis Bunkermuseum eingeladen, der sich der Erforschung und Pflege der rund 40 Anlagen in Ludwigshafen widmet. Der Referent Patrice Wijnands vom Verein zur Erhaltung der Westwallanlagen (VEWA) wählte einen „ungewöhnlichen Zugang“ zum Würfelbunker, wie Klaus Becker, Leiter des Stadtarchivs, anmerkte.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2525 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema